fbpx

Der Ruf des Seelenpferdes

Es schien ein Tag wie jeder andere, ein wenig auf der Suche, im Nachhinein betrachtet, war ich doch recht bei mir. Ein wenig träumend, ein wenig gehend immer wieder ein Stück vor und dann wieder zurück, meine Augen gen Himmel gerichtet, meine Füße auf dem Boden.Unvorbereitet auf dieses Abenteuer, denn mein Verstand der erlaubte mir diese für gewöhnlich nicht. Ich wusste nicht, dass mein Herz offen war, berührt zu werden……

Das ist der Beginn der Geschichte (die ganze Geschichte findet Ihr direkt im Shopartikel), wo alles beginnt. Sie ist über diese jenen „Zufälle“ von denen wir nicht wirklich etwas erahnen und doch, sind es unsere inneren unerfüllten Wünsche, die tiefst im inneren verborgen sind. Sie werden wahr, wenn wir den Verstand loslassen und nur auf unser Herz hören.
Hier treffen Pferd und Mensch auf ein ander, jedes für sich auf seinem Seelenweg, der dann auf der Pferdenase zusammenführt.
Das Pferd wird von einem detailreich gestaltetem Seelenvogel geleitet, der auf der einen Halfterseite zu finden ist. Gegenüber wird der Mensch zu seinem Seelengefährten über das Vollmondlicht geführt, welches durch einen verwunschenen Baum schimmert. Dazu noch das „Rad des Schicksals“ welches immer dann in Dein Leben trifft, wenn man loslässt und dem Leben das Steuer in die Hand gibt. Man wird einfach vom Leben geführt.
Diese zauberhaufte Geschichte ist in feinster Seelenkunst übersetzt worden und ich hoffe, es werden viele Eurer Seelenpferde damit geschmückt.
Eine Geschichte mit ganz viel Herz.
Danke an www.christinegeier.com und www.eva-frischling.at für diese tolle gemeinsame Projektarbeit.
Alles über unsere Zusammenarbeit findet Ihr bei mir auf der Seite bei „über tjalda“.

Viel Spaß mit dem Ruf !!!
Eure Simone

Read more

Der Aufbruch des Krieger des Lichts

Sollte ich bleiben oder gehen? Wie konnte ich diesmal den Mut aufbringen, zu mir zu stehen, um diesen entscheidenden Schritt nach vorne zu gehen?

Ist es diese Gabelung, die sich auf dem Weg wird zeigen? Es ist so schwierig zu entscheiden, denn ich würde so gerne das Ende der Geschichte jetzt schon schreiben. Aber würde ich dann überhaupt anfangen loszugehen?

Bist Du dabei dem Hufschlag zu folgen, im Einklang mit Möwen und Friedenstauben? Einem tapferen Schimmel stehend zur Seite, dem Krieger der munter weiter galoppiert, vom Dunkel immer weiter bis hin zu seinem Licht.

So lauten einige Textzeilen aus dem neuen Design vom Krieger des Lichts. Dieser ist eins von zwei neuen Designs, die ich wieder mit meinem wundervollen Team-Projekt, bestehend aus Eva Frischling (www.evafrischling.com) und Christine von (christine Geier.com) entwickelt habe.
Der Entwicklungsprozess ging über Monate. Meine Idee war es, den Krieger des Lichts Teil einer wahren Heldenreise werden zu lassen. Aber wie sollte diese umgesetzt werden? Wir haben dann entschieden, die Seiten des Halfters vom Dunkel ins Licht in einer „sagenhaften“ Geschichte laufen zu lassen.

Der Krieger trifft auf den Drachen, und wird begleitet von einem Adler, der ihn weiter zu seinem Licht führt, symbolisiert durch das Einhorn. Ein sehr detailreiches Design mit dunklen Bäumen, dem Krieger mit seiner Friedensbemalung und zahlreichen Vögeln die ihn auf seiner Reise ins Licht begleiten.
Nun wartet der Krieger darauf, von vielen „Kriegern des Lichts“ getragen zu werden.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß mit diesem neuen Design, und hoffe, Euch gefällt es genauso wie uns.

Liebe Grüße voller Licht,
Simone
PS.: Schreibt mir gerne Euer Feedback und lest die gesamte Geschichte direkt im Shopartikel.

Read more

Jetzt könnt Ihr mit Euren Pferden im Partnerlook gehen – die Isi-Pullis sind da! Einige von Euch haben es sicher schon auf der Startseite gesehen. Wir haben ein genau auf das Icelandic Spring Design abgestimmtes, sehr aufwändiges Strickmuster entwickelt. Eva Frischling, die hat nicht nur die tollen Bilder gemacht, sondern hat diese Idee auch gemeinsam mit uns umgesetzt. Dazu wurden die Isi Köpfe zunächst nämlich fein säuberlich am PC entworfen, ehe überhaupt losgestrickt werden konnte.

Die knuffigen Isi Köpfe sind in den Farben Beige und Kupfer genau wie im Halfter Design wiedergegeben. Die Farben sind Eisblau und hell Olive, die wir genau zu den Nylon bzw. Neoprenfarben abgestimmt haben.
Verwendet wird Isländische Letti Lopi Wolle und natürlich sind sie ab sofort im Set mit dem Halfter bestellbar.  Die Größen sind XS, S, M, L oder XL oder gerne auch als Sonderanfertigung. Wir sind Tjalda treu geblieben und haben uns für das händische Stricken entschieden 🙂

Ganz schön viel Arbeit ist in dieses Projekt mal wieder reingeflossen, von der Entwicklung, bis zur Beschaffung der richtigen Wolle und natürlich dann auch das Stricken an sich. Aber ich finde, es hat sich gelohnt.
Wie gefallen Euch die Pullis passend zum Halfter? Und wie findet Ihr die Idee?
Wer so ein Set haben möchte, schreibt mir einfach über das Kontaktformular!!
Gern interessiert mich wie immer Euer Feedback dazu !!

Liebe Grüße, Eure Simone

    Dein Name

    Deine Mail

    Betreff

    Deine Nachricht

    Read more

    Meine Firma Tjalda ist vor 12 Jahren mit der Unterstützung einer ganzen Islandherde entstanden. Die in Deutschland handgefertigten Tjalda Stücke geben Einblicke in verschiedene Pferdepersönlichkeiten.

    Aufgrund meiner intuitiven Arbeit, die ich inzwischen auch mit Pferd & Mensch einsetze, wenn es Schwierigkeiten gibt, sprudeln meine geradezu Ideen über. Hieraus ergibt sich auch mein Verständnis über den Ursprung der Pferde, welches in die Tjalda Kreationen einfließt.

    Daher bin ich ab sofort auf der Suche nach einem Kooperationspartner/ Investor, der Spaß am Ausbau dieser pferdegerechten Marke hat.

    Möglicherweise sind wir uns bereits auf einer der grossen Pferde-Messen wie der Equitana, der Pferd & Jagd oder auf der Islandpferde WM begegnet?

    Auf Facebook und Instagram findest Du weitere Eindrücke über meinem Unternehmen.

    Wie sind Deine Ideen?

    Schreibe mir über das Kontaktformular oder melde Dich gern direkt telefonisch.

    Ich freue mich über einen Austausch mit Dir!

      Dein Name

      Deine Mail

      Betreff

      Deine Nachricht

      Read more

      Wenn jeder gibt, was dem anderen fehlt, ensteht ein Fluss.


      Ich bin der Pegasus. Du glaubst nicht an mich? Gehe in die Stille und frage die Kinder, sie wissen um mich…..

      Hier kommt Dein Beschützer, Dein Retter in Not, Dein Tröster und Fels in der Brandung. Man nennt mich den Erdenhengst.

      Sie sind da !!! Yin & Yang- Pegasus und Erdenhengst –  unsere neuen Tjalda Designs. Ist Dein Pferd eher der Pegasus oder der Friedenshengst? Welche Urkräfte stecken in Deinem Pferd?

      In diesem Design geht es um Yin & Yan, die beiden Urkräfte. Die Pferde haben mir diese Geschichte einfach immer wieder erzählt, und daher war klar, es musste ein Design dazu gemacht werden. Wie immer im absoluten Teamwork. Dazu gibt es noch einen separaten Post. Die Design sind sehr aufwendig gestaltet mit zahlreichen feinen Details.

       

      Beim Erdenhengst haben wir natürlich passend zu seiner Geschichte auf Erdelemente und Wurzeln gesetzt. Die Sonne, als Kraftsymbol durfte nicht fehlen, ebenso wie der männliche Vegvisir (=Isländisch für Wegweiser) und ein Baum. Alles eingefasst ein ein keltisches Knotenmuster.

       

      So wird die männliche Urkraft (Yang), die wunderschöne Sicherheit gibt, in dem Design verkörpert.

       

      Der Pegasus (Yin) hat liebevolle Details rund um das Halfter.

      Natürlich braucht ein Pegasus viel Raum um ihre vielen Ideen und Energie zur Entfaltung zu bringen, somit gehört sie ins sternenerfüllte All, auch wenn Sie Euch natürlich auf der Erde jederzeit besuchen kann.

      Die Stuten-Urkraft, die in jedem steckt, wird mit vielen Symbolen untermauert. Der Venuswirbel, der weibliche Vegvisir (=analog Wegweiser zum Yang Design).Und nun schaut Euch gern die Bilder-Galerie, hebt ab mit dem Pegasus und geniesst die verwurzelte Urkraft des Erdenhengstes.

       

      Die beiden haben natürlich für Euch ihre Geschichten geschrieben!! Lest sie unbedingt im Shop….

      Viel Freude mit den neuen Designs 😊

      Eure Simone

      PS.: Und vergesst nicht mir Eure Bilder zuschicken und mir mitzuteilen, ob bei Euch eher der Pegasus oder der Erdenhengst auf der Weide zu finden ist 😊 Wie findet Ihr das neue Design? Wie immer gern auf hello@tjalda.com feedback an mich

       

      Read more